Myopiekontrolle

Hierunter versteht man die mögliche Eingrenzung einer zunehmenden Myopie vornehmlich bei Kindern und Jugendlichen.


Allgemeine Empfehlungen:


Aufenthalte im Freien ( 2 Stunden am Tag) , gute Beleuchtung und ein ausreichender Leseabstand bei Blick auf Handy, Tablet, Notebook. Regelmäßig (alle 20 Min.)auch mal aus dem Fenster (in die Ferne) schauen.

Das Tragen einer Brille allein beeinflusst oder vermindert die Zunahme der Kurzsichtigkeit nicht!

Maßnahmen zur Eingrenzung der Myopie aufgrund aktueller wissenschaftlich erwiesenen 
Studienergebnissen.


Frühe Kontaktlinsenkorrektion der Fehlsichtigkeit, entweder mit Nachtlinsen (Dreamlens , Orthokeratologie)oder mit speziellen, in der Peripherie veränderten, am Tag zu tragenden Kontaktlinsen. Wir beraten Sie gerne ausführlich.

Unter Umständen auch eine medikamentöse Therapie von
einer niedrig dosierten, täglichen Gabe von Atropin seitens eines Augenarztes .

Weiterführende Informationen erhalten Sie auch unter www.myopia.care